Unweit vom Kreuzberg in der Rhön - am Neujahrstag 2021

Der etwas andere Rückblick auf 2021

Unser Mitarbeiter Florian Geiger hat sich so seine Gedanken gemacht zum vergangenen Jahr – und dabei die vielen Höhen und wenigen Tiefen bei Pressebeck mittels Versreim niedergeschrieben!


Wir begrüßten bereits das neue Jahr,

ein hoffentlich gesundes, das ist doch klar.

Die Sonne verlängert zwar ab jetzt die Tage,

allerdings nur langsam, keine Frage.



Weihnachten 2021 ist Geschichte,

der Jahreswechsel erstrahlt noch in hellem Lichte.

Wir wollen dem neuen Jahr nicht entfliehen,

vielmehr ist nun der Zeitpunkt, um Bilanz zu ziehen.


Zunächst gehen die ersten Gedanken,

an unsere Kunden, wir möchten uns bedanken.

Die Zusammenarbeit ist einfach Top,

das ist die Basis für unseren Job.


Drei Firmen sind in der Versenkung verschwunden,

allerdings begrüßten wir im letzten Jahr 13 neue Kunden.

So wie viele unserer langjährigen Partner nicht scherzen,

liegt auch diesen ökologische Nachhaltigkeit am Herzen.


Bei der „Inventur“ am 13. Dezember, 

ermittelten wir viele Dienstleistungen aus dem Jahreskalender.

48 Pressemitteilungen entstammten unserer Feder,

über 85 Blogbeiträge waren es 2021, kein Grund für Gezeter.



Wir hoben unsere Angebotspalette nochmal auf ein neues Niveau,

darüber sind unsere Kunden und wir sehr froh.

Wir verfassten zudem sechs Interviews und drei Fachbeiträge,

dadurch blicken Unternehmen auf höhere Erträge.


Wir machten aber noch einen weiteren Schritt,

das Angebot für Gedichte ist der Hit.

Die Firma Töpfer GmbH überraschte aus neuer Sicht,

ihre Mitarbeiter und Lieferanten mit einem Weihnachtsgedicht.


Aus drei Männern besteht unser Team,

wir bräuchten aber noch jemanden, das wäre ein „dream“.

Für die sozialen Medien wäre super: Eine Expertin oder ein Experte,

meldet euch gerne auf diese Offerte.


Eure „Pressebeck-Mannschaft“ steht für euch auch im neuen Jahr bereit,

mit Kreativität, guten Lösungen und Zuverlässigkeit.

Die positiven Rückmeldungen unserer Kunden zeigen uns klar,

wir liefern gute Qualität, so bleibt´s auch im neuen Jahr.


Das „Pressebeck-Team“ wünscht Euch und Euren Familien,

ein „Vulkanausbruch“ ähnlich wie auf Sizilien.

Statt Lava hält der Berg aber für euch bereit,

Gesundheit, viel Glück und Zufriedenheit.


Euer „Pressebeck-Team“ 2022

Autor: Florian Geiger,
2. Januar 2022

Winterlandschaft bei Ansbach

Weihnachten steht vor der Tür

„Bergfest“ war schon im Adventskalender,

Weihnachtslieder laufen im Radiosender.

Die dritte Kerze brennt auf dem Kranz,

Entstaubt wird das Rezept für die Weihnachtsgans.

Es sind sich einig, Groß und Klein,

bis Weihnachten kann`s nicht weit sein.

Schnell noch ein paar Geschenke kaufen,

und die Wohnung in Winterduft tauchen.

Die „Ampel-Regierung“ gibt das ganze Jahr,

Weihnachten die rote Farbe, das ist klar.

Doch in der heißen Phase dann,

schaltet sie das Gelb-Licht an.

Am 24. Dezember, selbst in der Nacht,

zeigt sich die „Weihnachts-Ampel“ in ihrer grünen Pracht.

Noch ein paar Tage müssen wir warten,

dann können wir so richtig starten.

Der Zauber einer speziellen Zeit,

hält für uns sehr viel bereit.

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden,

es ist unterschiedlich, was und wie wir lieben.

Auch die Feierlichkeiten an Weihnachten,

werden Menschen wieder gemischt betrachten.

Für die einen ist dieses Fest das höchste der Gefühle,

andere hassen in den Läden das Gewühle.

Für die einen ist der Glaube an Gott ein Geschenk wie ein Traum,

andere glauben an ein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum.

Manche freuen sich auf eine besinnliche und ruhige Zeit,

andere sind für Feiern in großen Kreisen bereit.

Manche müssen sich ihre Arbeitskraft bewahren,                                  

andere haben Urlaub zwischen den Jahren.

Egal aus welcher Perspektive Sie die nächsten Wochen betrachten,

das „Pressebeck-Team“ wünscht Ihnen „schöne Weihnachten“.

Bleiben oder werden Sie gesund,

für Fröhlichkeit gibt es immer einen Grund.


Autor: Florian Geiger, 16. Dezember 2021

Archivbild: Stefan Beck

Unweit vom Kreuzberg in der Rhön - am Neujahrstag 2021

„Pressebeck looks back“: Der Jahresrückblick ist ein „Gedicht“

Unweit vom Kreuzberg in der Rhön - am Neujahrstag 2021

2020 neigt sich zu Ende,
unser Pressebeck-Team klatscht in die Hände.
Wir bedanken uns bei vielen Kunden,
für die Zusammenarbeit und schöne Stunden.

Unser Trio umfasst drei Männer,
hinsichtlich Pressearbeit sind wir die Kenner.
Wir sind gerne für unsere Kunden da,
erst recht in einem Jahr mit Corona.

Seit 2004 hat Pressebeck sehr treue Kunden,
und ist nicht mehr von der Bildfläche verschwunden.
Auf fast alle Firmen ist Verlass,
nur mit wenigen macht es nicht Spaß.

Zwei Neukunden zahlten die Rechnungen nicht,
das erscheint in keinem guten Licht.
2020 sind auch wir auf keiner Erfolgswelle geschwommen,
allerdings mit einem „blauen Auge“ bislang durch die Krise gekommen.

In diesen Zeiten fühlen wir uns unseren Kunden,
wie immer sehr und sogar noch mehr verbunden.
Vor allem in der Virus-Krise,
hebt Pressearbeit Chancen, mit unserer Expertise.

Arbeitnehmer zu finden ist heutzutage manchmal mau,
allerdings nicht für die Firma Schrödl Bau.
Auf eine Pressemitteilung mit unserem Rat und Tat,
stand sofort ein neuer Kranführer parat.

Die Firma Strätz Medizintechnik unterstützt mit Aktionen,
in allen Herren Ländern viele Millionen.
Als dazu die ersten Pressemitteilungen erschienen,
begegneten ihnen noch mehr Sympathien.

Für die positive Wirkung von Pressearbeit,
ist auch Firma Köstner seit 15 Jahren bereit.
So macht uns die „Image-Arbeit“ mit vielen Partnern Freude,
von „anno dazumal“ bis einschließlich heute.

Ein Firmenjubiläum ist eine wichtige Information,
für Kundinnen und Kunden in der Außenkommunikation.
Die Firmen „Arnold Schwerlast“ und „Uhl“ planten dies als Referenz,
2020 jeweils in Form einer Pressekonferenz.

Im selben Jahr haben wir insgesamt 20 Pressemitteilungen verfasst,
diese Zahl hat wie die Faust aufs Auge gepasst.
Zu kurz kamen aber auch Blogbeiträge nicht,
etwa 100 davon schrieb unserer Redaktion, was für Kompetenz spricht.
Eines werden unsere Kunden auch 2021 nicht missen,
unsere Mannschaft unterstützt sie verlässlich mit ihrem Fachwissen.
Auf Altbewährtes setzen ist kein Trick,
neue Ideen haben wir dennoch fest im Blick.

Vier neue Kunden schrieben sich auf die Fahne und zwar gewaltig,
Umweltschutz sowie erneuerbare Energien, aber nachhaltig.
Diese Geschäftsmodelle begleiten wir gerne,
ob aus der Nähe oder auch Ferne.

Was auch passiert im siebzehnten Jahr,
seit Gründung von Pressebeck, eines ist klar.
Wir lassen unsere Kunden nicht im Regen stehen,
wir sind für sie da, ihr werdet schon sehen.

Autor: Florian Geiger, Pressebeck.de
Bild oben: Unweit vom Kreuzberg in der Rhön – am Neujahrstag 2021.
Foto: Beck

Hinweis: Möchten auch Sie solche Gedichte von unserem Mitarbeiter Florian Geiger, etwa zu Mitarbeiterehrungen, Betriebsfeiern und Firmenjubiläen, dann senden Sie uns eine Mail oder melden Sie sich telefonisch unter 09321 – 924484. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ein Gedicht: Der Pressebeck im Fakten-Check!

„Pressetätigkeit“ ist ein langes Wort,
für den Pressebeck aber weit mehr als Arbeit im Akkord.
Das Angebot ist vielfältig, individuell und groß,
seine Leidenschaft und Herzblut sind echt famos. Weiterlesen

„Fake News“: Was Sie und wir dagegen tun können

Bereits 2017 haben wir auf die Gefahr hingewiesen, die von gezielt gestreuten Fake News ausgehen. In unserem Beitrag „Fake News“: Welche Lehren Sie daraus ziehen können gaben wir Ihnen Tipps… Weiterlesen

Marina Ferrara: Neue Mitarbeiterin bei Pressebeck

Marina Ferrara ist seit September unsere neue Mitarbeiterin. Foto: privat

Seit 1. September verstärkt Marina Ferrara unser Team. Die 24-jährige Studentin für Deutsch und Religion (Lehramt) wird uns beim Verfassen von Pressemitteilungen, Weblog-Texten und anderen redaktionellen Tätigkeiten unterstützen. Weiterlesen

Neuer Kunde: Adrian Eichhorn Holzwerkstätte GmbH & Co. KG

Das Unternehmen aus dem hessischen Wächtersbach (Landkreis Gelnhausen) hat sich auf den hochwertigen Innenausbau fokussiert. Geschäftsführer Markus Plum beschäftigt derzeit 50 Mitarbeiter, darunter zehn Auszubildende. Weiterlesen

Vom Olymp zu Pressebeck: Neues aus der Welt von Zeus – Teil 2: Ein guter Tipp zahlt sich aus

Zeus © Elisabeth Steiger

Hallo liebe Leser, endlich komme ich – trotz meiner vielen Arbeit – wieder einmal dazu, Euch aus meinem Leben bei Pressebeck zu berichten!

Zunächst war es ja gar nicht so einfach, als göttlicher Hund zu leben, musste ich doch auf all den Komfort verzichten, den ich als Göttervater lieben gelernt hatte. Aber zum Glück bietet auch das Leben als Hund einige Vorzüge, wie ich schon bald erkannte: Streicheleinheiten, Leckereien und Gassi-Ausflüge sind nur ein Teil davon und nun – und das ist zweifellos eine göttliche Eigenschaft – weiß ich auch die einfachen Dinge des Lebens zu schätzen. Weiterlesen

Unsere neuen Mitarbeiter: Florian Geiger und Alexander Rausch

Pressebeck begrüßt zwei neue Mitarbeiter im Team: Florian Geiger und Alexander Rausch verstärken ab sofort unsere Agentur. Der eine ist gelernter Bankfachwirt und seit 2009 nebenberuflich als Journalist tätig.  Weiterlesen

Unser Praktikant aus Frankreich: Pierre Lanot

Von 12. bis 22. März war Pierre Lanot Praktikant in unserer Agentur. Der 17-jährige Franzose ist im dritten Lehrjahr seiner Ausbildung als Mediengestalter am Lycee „Maryse Bastie“ in Limoges (Frankreich). Weiterlesen