Das Webinar: Ihr Schaufenster für Ihre Expertise

Tragen Sie Ihr Wissen & Ihre Erfahrung auf Ihre persönliche Weise in den Markt!

Der Ausdruck „Webinar“ ergibt sich aus dem Wort „Web“, das gleichbedeutend für Internet und Seminar steht. Demnach ist ein Webinar ein Seminar, das sich in einem virtuellen Seminarraum im Internet abspielt. Der Referent und die Teilnehmer treffen sich dort zu einem bestimmten Zeitpunkt und tauschen sich aus. Webinare sind ein Teilgebiet von Videokonferenzen und lassen sich durch das One-to-many-Prinzip charakterisieren. Bei diesem Prinzip gibt es eine Person, die den Vortrag hält und viele Zuhörer. Der Moderator befindet sich vor seinem Bildschirm. Das Publikum sieht und hört dessen Vortrag über eine Software.

Das Webinar bietet Unternehmen eine ausgezeichnete Möglichkeit, mit seinen Kunden in Kontakt zu treten und einen Dialog zu führen. Wichtig ist dabei, dass ein Webinar nicht zur Verkaufsschau avanciert und keine Einbahnstraße ist. Die Zuhörer sollen nach dem Ende der Präsentation etwas wichtiges mitgenommen haben. So wird der Referent als Experte wahrgenommen, das Unternehmen wird bekannt und generiert neue Kontakte.

Eine seriöse Vorbereitung ist das A & O eines erfolgreichen Webinars

Vor der Durchführung müssen Sie sich Gedanken machen, was Sie mit dem Webinar erreichen wollen. Was ist das Thema? Wer ist meine Zielgruppe? An welchem Tag und zu welcher Uhrzeit findet das Webinar statt? Wer ist der Referent und welche Personen werden zum Webinar eingeladen?

Es gibt eine breite Palette an Themen, die Sie in einem Webinar abarbeiten können:

–          Produktvorstellungen
–          Veranstaltungshinweise
–          virtuelle Pressekonferenzen
–          Online-Meetings
–          Mitarbeiter- und Kundenschulungen

Im Normalfall sind bei einem Webinar lediglich zwei Personen beteiligt. Das sind der technische Host, der gleichzeitig der Moderator sein kann, und der Referent.

Grundsätzlich sind Webinare in jeder Branche sinnvoll einsetzbar, in der jüngeren Vergangenheit haben auch ältere Generationen dieses Online-Format anerkannt. Die Webinar-Dauer ist individuell festlegbar, die Inhalte sollten natürlich direkt auf die Zielgruppe zugeschnitten werden.

Fazit: Webinare sind für nahezu jedes Unternehmen sinnvoll. Die technischen Voraussetzungen für die Durchführung eines Webinars stellen für Unternehmen ebenso wenig ein Problem dar wie die finanziellen Anforderungen. Mit diesem Instrument haben Sie die große Möglichkeit, die eigene Firma bekannt zu machen und als Experte wahrgenommen zu werden. Im Zeitalter der digitalen Medien werden Videos immer beliebter, Kunden oder Interessenten können bequem vom Büro oder von zu Hause aus einen Einblick in Ihr Produktportfolio beziehungsweise in Ihre Dienstleistungen bekommen. Zudem eignen sich Webinare für Unternehmen mit mehreren Standorten ideal, um Mitarbeiter zu schulen und auf einen einheitlichen Leistungsstand zu bringen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.