Winterlandschaft bei Ansbach

Weihnachten 2020 – Lockdown and look back

Alles ist anders in diesem Jahr. Unser Mitarbeiter Florian Geiger hat sich seine Gedanken gemacht zu Weihnachten 2020 – und diese in Versform festgehalten.

Winterlandschaft bei Ansbach

Weihnachten steht vor der Tür,
wie jedes Jahr um diese Zeit.
Doch diesmal sagt mir mein Gespür,
begleitet Weihnachten ein Virus, sie sind zu zweit.

„Harte Nüsse“ gibt es wie gewohnt zur Weihnachtszeit,
doch in diesem Jahr mussten wir sie schon häufig knacken.
Niemand ist vor der Pandemie gefeit,
ständig kommen „Covid19-Attacken“.

Die Welt hat sich verändert – keine Frage,
das Virus zeigt der Menschheit ihre Grenzen.
Die hässliche Fratze der Virus-Plage,
führt in der sonst stillen Weihnachtszeit zu Turbulenzen.

Die meisten Menschen wollen Präsente,
rechtzeitig zum Fest und nicht zu spät.
Dieses Jahr wünschen sie sich gemeinsam die Wende,
das größte Geschenk heißt „Normalität“.

Kein teuer, ausgefallen und speziell,
keine höchst persönliche Denke.
Keine Elektronik – virtuell,
der Pandemie-Stopp wäre das größte aller Geschenke.

Das Virus unterscheidet nicht nach arm und reich,
an Weihnachten legt es keine Pause ein, das ist mies.
Es beschädigt auch Länder über dem „großen Teich“,
Donald, don´t stop the count, stop the disease!

Die Einschränkungen sind extrem groß,
„Lockdown“ lautet das Zauberwort.
Vielleicht hat es trotzdem Vorteile, das klingt zunächst kurios,
Weihnachten wird bestimmt ruhiger mit weniger Hektik im Akkord.

Zwischenmenschliche Kontakte rücken in den Fokus,
materielle Dinge spielen nur die zweite Geige.
Gemeinsam mit Abstand und ohne Hokuspokus,
geht die Pandemie womöglich schnell zu neige.

Licht am Ende des Tunnels ist zu erkennen,
Impfstoffe liegen eher unter dem Weihnachtsbaum als im Osternest.
Trotz aller Einschnitte sollten wir Jesus Geburtstag nicht verpennen,
Pressebeck wünscht das „mit Abstand“ schönste Weihnachtsfest.

Autor: Florian Geiger, 7. Dezember 2020

Bild oben: Winterlandschaft in der Nähe von Ansbach – Archivbild: Stefan Beck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>