Ein „Wow-Effekt“ verdient Respekt

Wie Sie mit einem Gedicht Mitarbeiter(innen) und Ihre Kunden bei der Weihnachtsfeier faszinieren!

In Kürze ist es wieder soweit: Die Weihnachtsfeiern in Firmen und anderen Einrichtungen stehen auf dem Programm und so manche Ehrung für Sie und Ihn als langjährigen Mitarbeiter. Was liegt näher, als Sie und Ihn mit einem Gedicht zu würdigen. Eine solche Wertschätzung ist mehr als ein Kompliment.

Wenn Sie selber der Meinung sind, dass Sie über zu wenig Talent verfügen, Ihnen die Zeit dafür fehlt oder auch die Ideen, dann melden Sie sich doch bei unserem Mitarbeiter Florian Geiger. Er hat folgendes Gedicht verfasst, das Sie gerne als „Muster“ für ein eigenes verwenden können. Und wenn Sie bei Ihrem Versuch nicht vorankommen, stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie erreichen uns unter post@pressebeck.de sowie unter 09321 924484

Beste Grüße
Stefan Beck & Team

Der Jahreswechsel ist nicht mehr fern,
2021 stand unter einem speziellen Stern.
Viele trotzten der Pandemie,
es musste weitergehen – irgendwie.

Unternehmen sind stolz auf ihr Personal,
da es ihnen die Treue hält, auf dem Berg und im Tal.
„Danke“ zu sagen fällt nicht schwer,
in einer „originellen Verpackung“ schon etwas mehr.

Ob persönlich im Rahmen der Weihnachtsfeier,
oder „online“, für Viele die „Corona-Leier“.
Ob ausgesprochen oder schriftlich,
unsere Gedichte sind kreativ und verbindlich.

Reime lassen den Atem stocken,
und hauen ihre Belegschaft von den Socken.
Eine Wertschätzung mit ganz besonderer Note,
garniert mit einer persönlichen Anekdote.

Anlässe gibt es wie Sand am Meer,
wir liefern dazu das spezielle Flair.
Ob Jahresrückblick, Dankesrede,
erfolgreiche Prüflinge vor ihrer Fete.
Ob Verabschiedungen und Jubiläen,
Wir werden den passenden Rahmen dazu säen.

Zu guter Letzt sei noch erwähnt,
auch bei ihren Kunden keiner gähnt.
Nur wenige Informationen reichen aus,
und wir basteln ein originelles Gedicht daraus.

Florian Geiger, Pressebeck.de
15. Oktober 2021