Cross Media

„Cross-Media“: Wie sich PM und Video-Podcast ideal ergänzen

Kürzlich führte Pressebeck ein Interview mit Lorenz Arnold, Geschäftsführer von MGA Ingenieurdienstleistungen GmbH in Würzburg. Dabei ging es um die neue Firmen-Software zur Sprachsteuerung für Maschinenbauer.

Das Interview basiert auf einer Pressemitteilung, die wir im Juli 2020 im Auftrag des Würzburger Unternehmens (www.mga-gmbh.com) verfasst und danach an zahlreiche Medien in Deutschland versendet haben. Das Thema „Sprachsteuerung“ weckt seitdem großes Interesse bei den Journalisten, das positive Echo setzt sich bis ins Jahr 2021 fort.

Cross Media

Um die mediale Wirkung nachhaltig zu vergrößern, entschied sich Lorenz Arnold (Archivbild oben: MGA GmbH) heuer, das Thema im Rahmen eines Interview nochmals aufzugreifen – und in Form eines Video-Podcasts zu veröffentlichen. Dabei erläutert er, warum er sich für die Entwicklung einer Software zur Sprachsteuerung von Maschinen entschieden hat und welche Vorteile seine Kunden von der neuen Software haben.

Das Video ist ein ideales Beispiel dafür, wie sich einzelne Instrumente der Medienarbeit in idealer Weise ergänzen. Zuerst die Pressemitteilung, die ein positives Echo bei vielen Fachmedien erzeugt. Danach das Video, das den Inhalt der Pressemitteilung in audiovisueller Form transportiert und den Bekanntheitsgrad von MGA weiter erhöht.

Das Interview wurde im April in den Lucky Panda Studios (www.luckypanda.de) in Würzburg aufgenommen und kürzlich auf dem YouTube-Kanal von MGA veröffentlicht. Hier geht es zum Video: https://youtu.be/Ourf7iZ3Kc8

Stefan Beck, 10. Mai 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>